Willkommen auf www.heimdiagnose.de

Informationsportal

Gesundheitstests für zu Hause - Heimtests - Schnelltests - Selbsttests


Testdurchführung Darmkrebsvorsorgetes/ Darmpolypentestt

Testdurchführung: Heimtest Darmkrebsvorsorge Blut im Stuhl

Mit einem Teststäbchen entnehmen Sie eine Stuhlprobe. Die Probe wird in eine Testflüssigkeit gegeben.

Nach 5 Minuten erscheinen im Testfeld der Testkassette entweder 1 Streifen – negativ - oder 2 Streifen – positiv. Bei einem positiven Testergebnis wurden Blutspuren nachgewiesen.

Der Test kann auch ohne Stuhlprobe durchgeführt werden. Hierfür wird zuerst das Toilettenwasser durch ein Testblatt geprüft.

Danach wird ein weiteres  kleines Testblatt für den Stuhltest ins Toilettenwasser gegeben.

Nach 2 Minuten können Sie das Ergebnis ablesen.

Bei einem positiven Ergebnis verfärbt sich das Testblatt. Blutspuren wurden nachgewiesen.


Auch wenn das Testergebnis positiv ausfällt, haben Sie nicht automatisch Krebstumore im Darm. Denn der Test weist nur nach, dass sich Blutspuren im Stuhl finden. Sie sollten dann einen Arzt aufsuchen und die Ursachen für den Befund klären lassen.

Auch wenn Sie trotz negativem Testergebnis weiterhin Symptome wie unregelmäßigen Stuhlgang, Gewichtsverlust und Schmerzen im Unterbauch haben, sollten Sie den Arzt aufsuchen.

Testdurchführung: Heim-Labortest Darmkrebsvorsorge spezifisches Enzym M2-PK

Die Stuhlprobe darf nicht mit Urin oder Wasser in Berührung kommen. Deshalb wird ein Stuhlfänger mitgeliefert, den Sie in die Toilettenschüssel einhängen und damit den Stuhl auffangen. Nach dem Gebrauch können Sie den Stuhlfänger einfach in der Toilette runterspülen. Alternativ können Sie das Toilettenbecker mit reichlich Toilettenpapier auslegen.

Dann nehmen Sie das mitgelieferte Röhrchen mit gelber Dosierspitze und rotem Konuseinsatz aus der Verpackung. Zum Öffnen drehen Sie die gelbe Dosierspitze nach links. Sie können die gelbe Dosierspitze dann entnehmen.

Mit der Dosierspitze stechen Sie dann ca. 1 cm tief in die gesammelte Stuhlprobe. Sind alle Einkerbungen mit Stuhl bedeckt, stecken Sie die Dosierspitze zurück in das Röhrchen. Verschließen Sie das Röhrchen, indem Sie die Dosierspitze nach rechts drehen.

Nun beschriften Sie das mitgelieferte Etikett und stecken das Etikett und das Röhrchen mit der Stuhlprobe in den Rücksende-Beutel.. Den Rücksende-Beutel stecken Sie dann in den Rücksende-Umschlag. Vergessen Sie bitte nicht, den Absender auf den Umschlag zu vermerken und den Umschlag mit 1,45 € zu frankieren.

Die Stuhlprobe muss innerhalb von 2 Tagen im Labor sein. Im besten Fall entnehmen Sie die Stuhlprobe morgens am Wochenanfang und bringen Sie dann gleich zur Post. Innerhalb von 8 Tagen erhalten Sie dann das Ergebnis per Post.


Produktanbieter
Bücher zum Thema Gesunder Darm


Zurück

Haftung/ Impressum Sitemap Aus-Silber kaufen-und-helfen Musikduos
Solisten