Willkommen auf www.heimdiagnose.de

Informationsportal

Gesundheitstests für zu Hause - Heimtests - Schnelltests - Selbsttests


Urintest Leber / Schnelltest Leberwerte

Die Leber steuert lebenswichtige Körperprozesse und man kann sie getrost als das wichtigste Stoffwechselorgan im menschlichen Körper bezeichnen.


Die Leber entgiftet unser Blut, produziert Eiweiss und Gerinnungsfaktoren, produziert Galle für die Nahrungsaufspaltung und speichert Zucker und Fette.

Mit Harnteststreifen kann man überprüfen, ob Anzeichen für Infektionen oder Entzündungen der Leber vorliegen.

Zu den bekanntesten Lebererkrankungen zählen die Fettleber, die Gelbsucht, die Leberzirrhose und verschiedene Hepatitis-Erkrankungen.



Als Indikatoren dienen 2 Harnwerte.

Ein erhöhter Wert an Bilirubin im Urin entsteht, wenn die Leber erkrankt ist. Bilirubin ist ein gelbes Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin.

Eine gesunde Leber wandelt Hämoglobin in Bilirubin um und leitet dieses größtenteils über die Galle an den Darm weiter. Dann wird es nicht über den Urin ausgeschieden.

Urubilinogen ist ein Abbauprodukt des Bilirubins. Erhöhte Werte weisen u.a. auf Leberschäden hin.

Testdurchführung:

Die Teststreifen werden kurz in den gesammelten Morgenurin gehalten. Um ein sicheres Ergebnis zu erhalten, sollte der Test an mehreren Tagen durchgeführt werden.

Sind einzelne Urin-Werte positiv, sollten Sie für genauere Untersuchungen den Arzt aufsuchen. Bei positiven Werten kann auch eine Gallenerkrankung vorliegen.



Produktanbieter
Bücher zum Thema gesunde Leber/ Lebererkrankungen


Zurück

Haftung/ Impressum Sitemap Aus-Silber kaufen-und-helfen Musikduos
Solisten