Willkommen auf www.heimdiagnose.de

Informationsportal

Gesundheitstests für zu Hause - Heimtests - Schnelltests - Selbsttests


Wassertest / Trinkwassertest

Wasser gehört zu den wichtigsten Lebensquellen. Leitungswasser wird als Trinkwasser oder zur Körperreinigung genutzt.


Bis es aus dem Wasserhahn läuft, muss es durch verschiedene Leitungs-Systeme.

Diese Leitungen können aus den verschiedensten Materialien bestehen, wie Kupfer, Zink, Eisen oder Beton.

Als Rohrschutzmittel wurde u.a. auch Teer eingesetzt.

So können giftige Stoffe oder Bakterien in das Trinkwasser gelangen und die Wasserqualität entscheidend beeinflussen.



Sie können Ihr Trinkwasser,  Brunnenwasser oder sonstige genutzte Wasserquellen untersuchen lassen.

Folgende toxische Metalle, Mineralien, Bakterien und Qualitätskriterien werden durch einen Wassertest kontrolliert: 

Schwermetalle: Aluminium, Blei, Chrom, Kupfer, Mangan, Nickel, Zinn

Mineralien: Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Zink, Phosphor, Eisen, Nitrat, Nitrit

Wasserqualität: ph-Wert, Härte, Leitfähigkeit (Salzgehalt)

Bakterien: Gesamtkeimzahl, Escherichia coli und koliforme Keime

Testdurchführung: 

Sie entnehmen der Leitung oder der zu untersuchenden Quelle eine Wasserprobe mittels des mitgelieferten Test-Röhrchens. Die Probe schicken Sie an das genannte Labor.

Innerhalb von 2 Wochen erhalten Sie per Post oder Email eine Testauswertung mit entsprechenden Empfehlungen.



Produktanbieter
Bücher zum Thema Trinkwasser Schadstoffe


Zurück

Haftung/ Impressum Sitemap Aus-Silber kaufen-und-helfen Musikduos
Solisten